Skip to content

Straßensperrungen von Gemeinde-, Kreis-, Staats- und Fernstraßen

Stand: 06.06.2024

> Gemeindestraßen

Vollsperrung der Gemeindeverbindungsstraße Geiselwind – Füttersee am 13.06.2024

Im Rahmen von Kontrollarbeiten an der Mobilfunkantenne ist die Fütterseer Str. auf Höhe des Hochbehälters am 13.06.2024 von 08:00 Uhr bis 11:00 Uhr für den Gesamtverkehr vollgesperrt.

Wir bitten um Beachtung und Verständnis.

Vollsperrung der Gemeindeverbindungsstraße Wasserberndorf – Sixtenberg seit 14.03.2023

Im Rahmen der Bauarbeiten für den sechsstreifigen Ausbau der BAB A3 zwischen den Autobahnkreuzen Biebelried und Fürth/Erlangen wird das Bauwerk BW 334a, welches die Gemeindeverbindungsstraße zwischen Wasserberndorf und Sixtenberg über die Autobahn überführt, erneuert. Zu diesem Zweck ist die Gemeindeverbindungstraße seit dem 14.03.2023 (voraussichtlich bis 31.12.2023) voll gesperrt. Die Umleitungsstrecke U2 führt von Sixtenberg kommend über eine eigens hierfür südlich der Autobahn errichtete Verbindungsstraße zur KT 50 und von dort via Lohmühle und Hutzelmühle zur Staatsstraße St 2260 nach Wasserberndorf. In Gegenrichtung ist die Umleitung als U1 ausgeschildert. Für den Fahrradverkehr ist eine gesonderte Umleitung ausgeschildert.

Wir danken den betroffenen Verkehrsteilnehmern und den Anwohnern für ihr Verständnis und bitten um erhöhte Aufmerksamkeit im Bereich der Baustelle.

Kontakt:

A3 Nordbayern GmbH & Co. KG

Tel.: 09556 / 92369-900

Ansprechpartner: Thomas Schwenzer

 

Kreisstraßen:

Einengung der Fahrbahn und Beschränkung der Durchfahrtshöhe der KT 50 zwischen Hutzelmühle und Hohnsberg

Einengung der Fahrbahn und Beschränkung der Durchfahrtshöhe der KT 50 zwischen Hutzelmühle und Hohnsberg im Bereich des Bauwerks BW 333a vom 18.03.2024 ca. 10:00 Uhr bis voraussichtlich 17.05.2024 ca. 14:00 Uhr.

Im Rahmen des sechsstreifigen Ausbaus der BAB A3 zwischen den Autobahnkreuzen Biebelried und Fürth/Erlangen wird das Bauwerk BW 333a, das die Kreisstraße KT 50 zwischen Hutzelmühle und Hohnsberg unter der BAB A3 unterführt, neu gebaut. Im nächsten Arbeitsschritt wird das Traggerüst für die Schalung eingebaut. Der Einhub der Querträger erfolgt in verlängerten Rotphasen der Ampelschaltung (max. 10 Minuten).
Die Fahrbahn der KT 50 im Bereich des Bauwerks wird auf einen Fahrstreifen verengt. Die Verkehrsregelung erfolgt mittels einer Ampel. Die Durchfahrt für Fahrzeuge mit einer
zulässigen Höhe inklusive Ladung von mehr als 3,60 m ist verboten. Wir danken den betroffenen Anwohnern und Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis und bitten um erhöhte Aufmerksamkeit im Bereich der Baustelle.

A3 Nordbayern GmbH & Co. KG

Tel.: 09556 / 92369-900
Ansprechpartner: Thomas Schwenzer

 

> Bundesautobahn BAB A3:

Autobahnausbau A3:

Vollsperrung Gemeindeverbindungsstraße (GVS) Wasserberndorf – Sixtenberg;

Die Gemeindeverbindungsstraße Wasserberndorf – Sixtenberg ist im Bereich der Überführung über die Bundesautobahn A3 bis voraussichtlich 31.12.2023 aufgrund des 6-streifigen Ausbaus vollständig gesperrt. Die Umleitung ist entsprechend ausgeschildert.

Die vollständige Pressemitteilung ist unter  https://www.a3-nordbayern.de/pressemeldungen/presseinformation-04-2023-20-01-2039 abrufbar.

Es sind nur Vollsperrungen bzw. Baustellen auf Straßen mit erheblicher Verkehrsbedeutung aufgeführt. Es können kurzfristig Baustellen eingerichtet und Straßen, Wirtschaftswege und Gemeindeverbindungsstraßen gesperrt werden, die dann in diesem Verzeichnis nicht enthalten sind.

 

An den Anfang scrollen